Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Global Asset Fund  |  E-Mail: info@global-asset-fund.de  |  Online: http://www.global-asset-fund.de

Die Beteiligungen des GA Asset Fund

Informieren Sie sich nachfolgend über die wichtigsten Beteiligungen des GA Asset Fund:

 

 

cerbomed Logo

 

Die cerbomed GmbH bewegt sich zwischen Medizintechnik und Neurotechnologie, mit dem Ziel, den ersten Vagusnervstimulator zu entwickeln, der transkutan und nicht invasiv zum Einsatz kommen kann. Die Vagusnervstimulation findet bereits in der Behandlung von Epilepsie und Depression Anwendung, kann jedoch transkutan weitaus breiter, weil kostensparender und sicherer, zugänglich gemacht werden. Weitere Informationen zur cerbomed GmbH finden Sie unter http://www.cerbomed.com.

Isarna

Isarna Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das neuartige Medikamente zur Behandlung von Krebs entwickelt. Mit der Isarna-Technologie kann die Bildung pathogener Eiweiße gezielt und sehr spezifisch verhindert werden. Eine Behandlung kann damit schon bei den Krankheitsursachen und nicht erst bei den Symptomen ansetzen. Weitere Informationen zur Isarna Therapeutics GmbH finden Sie unter http://www.isarna.com.

 

ODOS OD-OS entwickelt und vermarktet Geräte zur Diagnose und laserbasierten Behandlung von Netzhauterkrankungen, erste Indikation ist die Diabetischen Retinopathie. Die proprietäre Technologie der OD-OS verbindet nicht nur Diagnose- und Therapiefunktionen in einem Gerät, sondern ermöglicht mittels neuester, optischer Bildverarbeitungsverfahren erstmals eine exakte Planung, direkte Navigation sowie Dokumentation der Therapiemaßnahmen an der Netzhaut. Weitere Informationen zur OD-OS GmbH finden Sie unter http://www.od-os.com.

 

 

ViroLogik Logo

Mit jedem neuen Medikament steigt das Risiko multipler Resistenzen bei Viruserkrankungen. ViroLogik begründet dagegen ein neuartiges Wirkprinzip, das auf die Wirtszellen von Viren abzielt: Viren sind in ihrem Vermehrungszyklus auf Strukturen und Prozesse ihrer Wirtszelle angewiesen. Durch eine pharmakologische Hemmung dieser zellulären Zielstrukturen kann die Replikation der Viren unterbunden werden. ViroLogik entwickelt auf diesem Wirkprinzip basierende Medikamente gegen Infektionen wie HIV, HCV, IAV und anderen humanpathogenen Viruserkrankungen. Weitere Informationen zur ViroLogik GmbH finden Sie unter http://www.virologik.com/.

 

Biocrates Life Sciences Logo

BIOCRATES ist ein Biotech-Unternehmen, das neue Diagnostika für Erkrankungen mit großem medizinischen Bedarf auf einer integrierten Technologie-Plattform für Massenspektrometrie entwickelt. Diese hochautomatisierte Plattform ermöglicht die Identifikation und Quantifizierung von Stoffwechselprodukten (Metaboliten) schon aus kleinsten Probemengen sowie die Auswertung der daraus gewonnen Daten. Ein hoch auflösendes Bild des menschlichen Stoffwechsels kann die Früherkennung latenter Stoffwechsel-, Herz-Kreislauf-, oder Nierenerkrankungen sowie eine zuverlässige Differenzialdiagnose komplexer Krankheitsbilder ermöglichen und damit den Grundstein zu einer prophylaktisch ausgerichteten und personalisierten Medizin legen. Weitere Informationen zur Biocrates Life Sciences AG finden Sie unter http://www.biocrates.com/.

 

 

BRAIN AG

Die BRAIN AG ist als forschendes und entwickelndes Unternehmen im Bereich der Enzyme, Wirkstoffe und technischen Proteine tätig. Die innovative EvoSolution® Technologieplattform erschließt die biochemische und katalytische Vielfalt mikrobieller und pflanzlicher Biodiversitäten mit modernen Methoden der Molekularbiologie. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Bioarchiv mit über 120 Mio. Genen einzigartiger und nicht kultivierter Mikroorganismen. Unter Nutzung dieser Ressource identifiziert die BRAIN AG neue Enzyme für die Chemieindustrie und Life Science-Branche sowie neue bioaktive Substanzen und Entwicklungskandidaten für den Pharma- und Kosmetikmarkt und erarbeitet die Grundlagen zu deren industriellem Einsatz. Weitere Informationen zur BRAIN AG finden sich unter http://www.brain-biotech.de/.

 

Siltectra SILTECTRA hat ein neuartiges, chemisch-mechanisches Verfahren entwickelt, das den bei herkömmlichen Methoden anfallenden Materialverlust nachhaltig reduziert und bei gleichem Ausgangsmaterial mindestens die vierfache Menge produziert. Insgesamt können dadurch die Kosten für Siliziumsolarzellen um mehr als 40 % gesenkt werden, was sie gegenüber fossilen Energieträgern deutlich wettbewerbsfähiger macht. Weitere Informationen zur SILTECTRA GmbH finden sich unter http://www.siltectra.com.

 

etkon AG verkauft!

Gegenstand der etkon AG ist die Herstellung von zahntechnischen Halbfertigerzeugnissen unter Einsatz von CAD/CAM-Geräten sowie die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von kombinierten Scan- und Frässystemen, dazugehöriger Software sowie sonstiger Dentalgeräte aller Art für die Dentalmedizin. Die etkon AG betreibt in Gräfelfing bei München und in Leipzig jeweils ein Fräszentrum zur Herstellung von zahntechnischen Halbfertigerzeugnissen. Weitere Informationen zur etkon AG - jetzt Straumann CADCAM GmbH - finden sich unter http://www.straumann.com.

 

Sovicell GmbH Logo

Sovicell entwickelt, produziert und vertreibt bioanalytische Systeme für die Untersuchung der Pharmakokinetik und Optimierung neuer Leitsubstanzen in der pharmazeutischen Industrie. Mit den Ergebnissen dieser Analysen können Problemsubstanzen frühzeitig erkannt werden, was einen eventuellen Rückruf des Wirkstoffs in späteren Entwicklungsphasen oder sogar erst nach der Zulassung verhindert. Weitere Informationen zur Sovicell GmbH finden Sie unter http://www.sovicell.com/.

 

 

 

drucken nach oben